Fredericksburg, Texas

tmp_11738-IMG_0786504026298

Nun, was wäre ein Bericht über „Luckenback“ ohne den nächsten Ort bzw. Stadt zu beschreiben: „Fredericksburg“. Fredericksburg wurde 1846 von Deutschen Auswanderern – wie die ganze Region (New Braunfels-Boerne-Luckenback-Blumenthal) – gegründet. Otfried Hans Freiherr von Meusebach aus dem Lahn-Dill-Kreis, genauer aus Dillenburg gekommen, gilt als Gründer von Fredericksburg. Der erste Siedler-Treck, bestehend aus 120 Personen, errreichte nach 16-tägiger Reise am 8.5.1846 das heutige Fredericksburg. Die Einwohner von Fredericksburg hatten einen Vertrag mit den Comanchen geschlossen (denen hat das Gebiet gehört). Das ist übrigens der einzige Vertrag in den USA, der den Indianern gegenüber niemals gebrochen wurde – bis heute! Der Aufbau der Stadt – typisch deutsch – und genau dieser Charme ist bis heute erhalten geblieben. Das ist der Grund für diese überaus beliebte und daher auch gut besuchte Stadt.

tmp_11738-IMG_0790-907585097

Ein übriges steuern natürlich die vielen Biergärten und Gastwirtschaften mit ihrer deutschen Speisekarte dazu. Besucher und „Einheimische“ fühlen sich gleichermaßen zuhause.

tmp_11738-IMG_07991319334551

tmp_11738-IMG_07951821441317

1000589

tmp_11738-IMG_0784983066214

tmp_11738-IMG_0794-541239600

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*