Hurra, unsere Pässe sind da!

Gerade eben waren wir bei der NSA am Flughafen. Officer Marten hat für uns telefoniert – zur Botschaft, zur Grenze bei Washington usw. hat alle Probleme – denke ich aus dem Weg geräumt. Sollten wir irgendwelche Probleme haben – auf ihn berufen – bzw. soll er angerufen werden…er hat sich sowas von in’s Zeug gelegt..kaum zu glauben!! Näheres bald. Fahren nachher nach TOK und dann nach B.C/Canada südwärts…

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu „Hurra, unsere Pässe sind da!“

  1. Hallo Rudi,
    Mann Du erlebst ja einiges auf deiner Tour. Und nicht nur schönes, wie man liest
    Danke für deine Karte, ist Anfang letzte Woche da gewesen. Aber Du weißt ja, muss arbeiten,musste Urlaubsvertretung im eigenen Geschäft machen. Beneide dich um deine Freiheit, ich glaube ich schaff das nicht. Habt eine gute Zeit, bleibt Gesund, alles andere kann man richten.
    Gruß
    Eddy

    1. Hallo Eddy,
      das ist eine schöne Überraschung von Dir zu hören, ja, das war schon ein Schock,- aber wie Du schon sagst-alles kann man „richten“
      Aber-wir bekommen das schon wieder hin…..Aktuell sind wir eine Std. von Vanvouver entfernt- da geht es zu der amerikanischen Botschaft,wegen unseren Visa ! Als nächstes reisen wir dann in die USA ein- um diese dann Ende September entgültig zu verlassen
      und Mexiko unsicher zu machen…lach.
      Wie geht es Euch ? Du und Deine Frau soweit gesund ? Dass Du Dich nicht vom Geschäft trennen kannst, kann ich auf der einen Seite verstehen- aber es ist Deine „Lebenszeit“ die vergeht……und wie schnell ein Problem auftreten kann, brauche ich Dir nicht zu erzählen ….oder !?
      Also- wir bleiben in Kontakt,

      Liebe Grüße
      Linda & Rudi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*