In eigener Sache

Hallo Freunde und Mitreisende,

ich denke, wir sollten ein paar Dinge erklären. Wir werden immer mal wieder gefragt, ob wir *planlos oder im Zickzack* in den USA herumkurven. Dem ist natürlich nicht so. Richtig ist, wir kommen mit dem Schreiben der Berichte kaum nach. Linda führt schon ein Tagebuch, damit wir nicht vergessen, wo wir waren. Das andere Problem ist, dass wir zum Teil ganz schlechte Internetverbindungen oder gar keine haben – nicht mal eine Handyverbindung. Soweit in der Wüste oder Prärie sind wir drin. Der Versuch mal ein Bild oder mehrere Bilder hochzuladen ist ein ein hoffnungsloses Unterfangen. Es gibt daher bei den Berichten keine Chronologie in der Veröffentlichung.

Die letzten zwei Wochen haben wir Orte besucht, in denen wir schon waren z.B. Luckenbach, Fredericksburg usw. Diesmal waren wir am Springtime Weekend dort – einfach nur gut. Zur Zeit sind wir in Las Cruces, oberhalb von El Paso. Wir werden morgen früh nochmals nach White Sands fahren – waren vor fünf Wochen schon mal da, nur damals war es saukalt! Man konnte kaum aussteigen und wir wollen uns diese Gipswüste unbedingt nochmal anschauen.

Hier in Las Cruces geht immer ab Spätnachmittag ein heftiger aber sehr warmer Wind. Das hatte gestern Abend zur Folge, dass das nur einen Spalt offene Dachfenster abgerissen wurde. Somit gehörte der Vormittag der Werkstatt, die ein Neues eingebaut hat. Ihr könnt sehen, es wird nicht langweilig. Übrigens: Hier ist es jetzt 16.30 Uhr und 30° C und der Wind kommt gerade in Schwung.

Vergesst uns nicht – wir freuen uns über Kommentare oder Mails von euch,

LG
Linda & Rudi

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*