Luckenbach „back to the basics of love“

Tja, wir sind in der „Nähe“ von Luckenbach und beschließen spontan, nach Luckenbach zu gehen…das zweite Mal, denn genau dahin zieht es uns – es ist einfach Liebe und Sehnsucht nach diesem Ort, der doch nur aus einem Postamt besteht.

Was wir nicht wußten, es ist an diesem WE „Spring break“, daher war es nicht leicht einen entsprechenden Platz zu finden. Aber wir haben es geschafft – trotz Samstagmittag. Am Sonntagmorgen, zeitig so gegen 10 Uhr, waren wir schon in Luckenbach. Der Zeitpunkt war perfekt. Luckenbach begann sich – wie jeden Sonntag – mit Bikern zu füllen. Dabei ist es gar nicht so einfach Luckenbach zu beschreiben: im Prinzip ist es sehr einfach und doch so unendlich schwer, weil Luckenbach ein unendlich tiefes Gefühl ist – außerdem ein uraltes Gebäude, ein Postamt – eine Stadt mit drei Einwohnern, alles grün, alte Bäume, Holzbänke, Jung und Alt ist hier – z.T.  sehr „alt“, aber mit Countryoutfit. Es wird gegessen und getrunken, hauptsächlich „Redneck’s  (Bier in speziellen Flaschen).

tmp_7841-1010089-1083314837

tmp_7841-10101002045119932

tmp_7841-1010098876813917

Alle harmonieren und freuen sich hier zu sein. Auf der Lifebühne baut die Band ihre Instrumente auf. Wir haben einen guten Platz – die Sonne scheint, aber vor allem WIR beide fühlen uns hier zuhause – kaum zu glauben, aber es ist so…

Der ganze Sonntag – viele Stunden – verging wie im Flug, bei guter Countrymusic, life auf der Bühne gespielt. Die Band heißt „Mike Blakley und Band“, aber ein Lied hat sich sofort in unsere Herzen – ganz tief eingebrannt. Der Titel ist „Mejor Que Nada“, es ist der Titel für uns, sozusagen unser „Sommerhit 2016“ Dieser Song ist unter *Boarder Country* einzuordnen – einfach klasse!

Der Abschied von Luckenbach fiel uns BEIDEN sehr, sehr schwer….Linda hat mich gefragt „Wann kommen wir wieder hier her???

Anmerkung: Zu allen veröffentlichten Bildern in den Berichten werden von uns auch noch Video’s gedreht. Diese in die Reihe zu bringen und hier zu veröffentlichen ist unser Bestreben, aber das wird noch etwas „Zeit“ brauchen. Auch ein Album – nach Themen sortiert – ist in Arbeit, darin werden dann alle Bilder gezeigt werden. All das läuft im Hintergrund ab und benötigt natürlich Zeit. Soviel erst mal „vorab“.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*