Unsere Reise geht weiter…

Auch wenn sie noch nicht wirklich begonnen hat, aber auch im  Vorfeld ist man ja schon auf der Reise – naja ich wenigstens….

Es ist der 25.12.2015, wir haben gerade gefrühstückt, ich wage es kaum zu sagen es ist 12 Uhr…wir sind aber auch erst um 3 Uhr heute morgen ins Bett. Wir waren bei Ines & Christian und natürlich bei Unà. Diese süsse Maus ist ein absolutes Erlebnis mit ihren zwei Jahren. Aber das nur so nebenbei, gehört aber auch dazu, um sich zu verabschieden. Morgen treffen wir Dorian, Nadine und die beiden Kids Fabienne und Lucienne. Wir freuen uns sehr, ich für meinen Teil bin total verliebt in die Kids – in alle 3. Ohje, jetzt habe ich aber viel von meinem „Innersten“ preis gegeben, gehört aber auch in die letzten Tage vor der Abreise. Das Wetter lässt ja nicht unbedingt irgendwelche weihnachtlichen Gefühle aufkommen, aber was soll’s, ich bin ja nicht unbedingt so der Weihnachtsfreak…

Im Moment gehe ich im Geist immer und immer wieder alles durch, um ja nichts zu „übersehen“. Der nächste wichtige Termin ist der 30.12.2015. Da werden unsere Koffer abgeholt und nach Frankfurt auf den Flughafen befördert.

Am heutigen Sonntag (27.12.2016) war die Neuorganisation unserer Koffer angesagt, da wir ab Mittwoch den 30.12. bis zum 6.1.2016 nicht mehr auf unsere Kofferinhalte zugreifen können. Zum Glück kehrt jetzt eine relative Ruhe ein – Linda hat bis Silvester gearbeitet.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*